Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

 

Stellenausschreibung 2017-007

Die Große Kreisstadt Aue sucht für den Städtischen Betriebshof im Bereich Grünflächenpflege eine/n Gärtner/Gärtnerin der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Die Stelle wird befristet (§ 14 Abs. 2 TzBfG) für ein Jahr mit der Möglichkeit zur Verlängerung um ein weiteres Jahr und der Option zur Übernahme im Anschluss bei Bewährung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten.
Die Stelle wird entsprechend TVöD in der Entgeltgruppe 4-5, nach vorliegender Qualifikation, vergütet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

1. Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünflächen und Anlagen, Ausführen von gärtnerischen Arbeiten einschließlich dazugehöriger Transporte,
insbesondere: Gehölzschnitt, Bodenbearbeitung, Rasenpflege, Pflanzarbeiten entsprechend Pflanzplan, Rosen- und Staudenpflege, Pflegen von Außenanlagen, Begrünungen an Verkehrswegen, Fußgängerzonen etc., Durchführen von Ausbesserungsarbeiten an Grünflächen, Wegen und Ausstattungen
2. Gestaltung von Grünanlagen und Parkanlagen durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden, Wechselbepflanzung
3. Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünflächen und Anlagen, Ausführen von gärtnerischen Arbeiten einschließlich dazugehöriger Transporte,
insbesondere: Gehölzschnitt, Bodenbearbeitung, Rasenpflege, Pflanzarbeiten entsprechend Pflanzplan, Rosen- und Staudenpflege etc.
4. Pflegearbeiten an Bäumen im Verkehrsgrün zur Herstellung der Verkehrssicherheit; Gehölzschnitt überalterter Bestände einschließlich Wildwuchsbeseitigung
5. Jungbaumpflege
6. Säuberung von Grünanlagen
7. Arbeiten im Bereich Städtischer Betriebshof, manueller und maschineller Winterdienst,

Stellenanforderungen/benötigter Abschluss
• Erfolgreicher Berufsabschluss als Gärtner/Gärtnerin der Fachrichtung Garten-und Landschafts und Sportplatzbau mit Berufserfahrung
• Führerschein Klasse B/ BE, erforderlich; C1/E oder C/CE wünschenswert
• Zusatzausbildung Baumpflege sowie uneingeschränkte Höhentauglichkeit wünschenswert;
Wir wünschen uns eine/n freundliche/n Mitarbeiter/in, die/der
• zuverlässig, teamfähig, flexibel und insbesondere eigenständig ist
• bereit ist, auch an Wochenenden, an Feiertagen und im Schichtdienst zu arbeiten, sowie Überstunden mit Freizeitausgleich zu leisten.
• verantwortungsbewusst, sorgfältig und umsichtig arbeitet
• über handwerkliches Geschick und technisches Verständnis verfügt.

• Mobilität zum Erreichen der Arbeitsstätte wird vorausgesetzt
• Bereitschaft zum Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr Aue

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen unter Nennung der Kennziffer Stellenausschreibung 2017-007 einreichen an:
Große Kreisstadt Aue, Hauptamt/Personalwesen; Goethestraße 5, 08280 Aue (Telefonische Auskünfte: 03771/281106).

Ende der Bewerbungsfrist: 01.12.2017
Später eingehende Bewerbungen oder unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Freiumschlag beigefügt ist. Gern können Sie auf sonst übliche Bewerbungs/-Kunststoffmappen verzichten. Grundsätzlich werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens alle Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch uns nicht erstattet.


Stellenausschreibung 2017-006

Die Große Kreisstadt Aue beabsichtigt zum 01. September 2018

1 Auszubildende/n im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r

einzustellen.

Ausbildungsstellenbeschreibung:
Verwaltungsfachangestellte sind in verschiedenen Aufgabenbereichen von Verwaltungen und Betrieben des Bundes, der Länder und Kommunen oder anderen öffentlich-rechtlichen Körperschaften beschäftigt. Zu den Aufgabengebieten gehören neben der Anwendung des Allgemeinen Verwaltungsrechts auch Rechtsanwendungen in Arbeitsbereichen wie z. B. Personal-, Finanz-, Sozialwesen, Polizei- und Gewerberecht sowie weiteren Aspekten des Zivilrechts. Sie sind Ansprechpartner für Behörden und ratsuchende Bürger.

Stellenanforderung / benötigter Abschluss:

 -Realschulabschluss oder höherer Schulabschluss
 -maximaler Notendurchschnitt 2,5
 -gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Informatik
 -Kenntnisse in Französisch wünschenswert
 -erweiterte PC-Kenntnisse

Wir wünschen uns eine/n freundliche/n Auszubildende/n mit folgenden Kompetenzen:

 -kommunikative Fähigkeiten
 -Sorgfalt
 -Freude am Umgang mit Menschen
 -Befähigung zur Teamfähigkeit
 -Belastbarkeit
 -Bereitschaft zum gesellschaftlichen Engagement, z. B. Hilfsorganisationen wie Freiwillige
 Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, etc. oder Jumelage

Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich 40 Stunden. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes, TVAöD.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen unter Nennung der Kennziffer Stellenausschreibung 2017-006 einreichen an:
Große Kreisstadt Aue, Hauptamt/Personalwesen; Goethestraße 5, 08280 Aue (telefonische Auskünfte: 03771/281105).

Ende der Bewerbungsfrist : 31.12.2017

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Freiumschlag beigefügt ist. Gern können Sie auf sonst übliche Bewerbungs-/ Kunststoffmappen verzichten. Grundsätzlich werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens alle Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch uns nicht erstattet.

 
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke