Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aufruf Projekteinreichung für 2017

 

Förderung weiterer Projekte im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ im Jahr 2017 möglich

Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufene Programm "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" will ziviles Engagement und demokratisches Verhalten fördern und hat dazu bundesweit Fördergelder bereitgestellt.

Die Partnerschaft für Demokratie in den Partnerstädten Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg ist eine von 218 "Partnerschaften für Demokratie" und ruft Interessierte auf, bis zum 30.11.2016 Projektanträge für das Förderjahr 2017 einzureichen.

Möglich sind z.B. Projekte in den Bereichen:

- Stärkung der demokratischen Bürgergesellschaft
- Demokratie- und Menschenrechte
- Willkommens- und Anerkennungskultur
- Integration durch Sport, Kunst und Kultur
- Interkulturelle und interreligiöse Bildungsarbeit

Dabei sind alle Projekttypen möglich, wie zum Beispiel:

-Sport
- Informationsveranstaltungen
- Projektwochen/Projekttage
- Seminare
- Aktionstage
- Ausstellungen
- usw.

Durch dieses Bundesprogramm können wir aktiv eine Willkommenskultur schaffen und dabei jegliche Form von Extremismus vorbeugen und Vorurteile abbauen.

Unterstützt werden Vereine, Projekte und Initiativen aus den Kommunen der Partnerschaft Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg, die sich für Demokratie engagieren und insbesondere gegen Rechtsextremismus und alle Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit arbeiten.

Einzelmaßnahmen (Zuwendung über 1.000,00 €)

Damit ein Projektstart ab 01.01.2017 möglich ist, müssen ihre Anträge bis spätestens 30.11.2016 eingereicht werden. Projektträger, die ab 01.04.2017 mit einem Projekt beginnen möchten, müssen den Antrag bis spätestens 28.02.2017 eingereicht haben. Für einen Projektbeginn zum 01.07.2016, ist der Antrag bis zum 31.05.2016 einzureichen. Für Projekte, die ab 01.10.2016 beginnen ist die Antragsabgabe bis 31.08.2016. Im Folgenden finden Sie diese Termine als tabellarische Übersicht.

Antragseinreichung------Projektbeginn
30.11.2016-----------------01.01.2017
28.02.2017-----------------01.04.2017
31.05.2017-----------------01.07.2017
31.08.2017-----------------01.10.2017
31.10.2017-----------------01.01.2018


Mikroprojekte (Zuwendung bis 1.000,00 €)
Planen Sie finanziell kleinere Projekte, dann ist die Antragseinreichung ganzjährig möglich. Jedoch wird empfohlen diese auch zu den o.g. Fristen einzureichen, um organisatorisch besser reagieren zu können. Nehmen Sie hierzu Kontakt zur Koordinierungs- und Fachstelle auf.


Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Frau Elke Hänsel/Angela Klier
Als Koordinierungs- und Fachstelle
Postplatz 3 (Postadresse)
Postplatz 2 (Besucheradresse)
08280 Aue

Handy 0151 61 86 91 72
Telefon 03771/3404355
Email partnerschaft@buergerhaus-aue.de
Fax 03771/256335


Frau Annabell Illig
Federführendes Amt der Stadt Aue
Goethestraße 5
08280 Aue

Telefon: 03771/281151
Fax: 03771/281 234
Web: www.aue.de
Mail: annabell.illig@aue.de

Logo Demokratie leben! Neu
 
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke