Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

NEUES AUS DEM AUER TIERGARTEN

Manchmal hat man Glück im Unglück. Als Anfang . Februar das Veterinäramt Plauen im "zoo der minis" anrief und um Unterstützung bei der Unterbringung von exotischen Tieren aus einer Wohnungsräumung in Treuen bat, waren die Mitarbeiter natürlich sofort bereit zu helfen.

Als dann noch die Information kam, dass auch zwei Zwerg-Maras dabei sind, war die Freude groß, steht diese sehr seltene Zwergform der Pampashasen doch schon lange auf der Wunschliste des Tiergartens. Pampashasen oder Maras bilden eine Unterfamilie der Meerschweinchen in der Ordnung der Nagetiere. Sitzend erinnert das Tier an einen Hasen, im Stehen jedoch an ein kleines Huftier. Zum Tiergartenfest am 28.Mai 2017 wollen die Auer Stadtwerke die Tierpatenschaft für die Maras übernehmen. Schon jetzt wird dazu aufgerufen, einen Namen für die Maras zu finden, was etwas schwierig ist, da noch keiner weiß, ob die Tiere männlich oder weiblich sind. Dabei gibt es auch was tolles zu gewinnen: eine 10er Familienkarte für den zoo der minis im Wert von 85€. Vorschläge kann man über info.vertrieb@swaue.de oder im Kundenbüro der Stadtwerke in der Mühlstraße machen.

Außerdem fanden, passend zum "Minitierkonzept" Eurasische Zwergmäuse, Afrikanische Knirpsmäuse und zwei Zwergmungos ein neues Zuhause in Aue.

Alle Tiere sind in einem guten Zustand.

Der Auer Tiergarten „zoo der minis“ hat täglich ab 9:00 Uhr geöffnet. Vormerken: Am 28.05.2017 wird zum Tiergartenfest unter dem Motto „Keine Angst vor wilden Tieren“ eingeladen.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke