Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

AUSSTELLUNG „JAKOBSWEG“ IN DEN AUER STADTWERKEN


Ab Anfang März wird bis Anfang Juni im Foyer der Auer Stadtwerke eine Ausstellung über den Jakobsweg zu sehen sein. Zusammengestellt wurde die Ausstellung von Gerd Lauckner, der mit Erhard Kühnel gemeinsam, den Jakobsweg Silberberg mit der gelben Muschel ausschilderte und das Projekt Jakobsweg betreut.
Der 64 km lange Jakobsweg Silberberg wurde als erzgebirgisches Teilstück des sächsischen Jakobsweges an der Frankenstraße am 12.7.2014 eröffnet. Damals führte der Pilgerweg von Lößnitz, Aue-Alberoda weiter über Bad Schlema bis Schneeberg. Inzwischen verläuft er von Annaberg-Buchholz-Schlettau-Elterlein-Grünhain-Lößnitz-Aue-Alberoda-Bad Schlema-Schneeberg-Kirchberg bis man auf dem „Jakobsweg Vogtland“ trifft, wo es nur noch 2435km bis nach Santiago de Compostela sind.
Seit dem 01.12.2016 steht ein 6 Meter hohes Kreuz aus Eichenholz und Edelstahlrohren auf der Halde 296 am Jakobsweg Silberberg, der zwar unweit der Halde verläuft. Das Kreuz soll aus der Ferne und vor allem vom Autobahnzubringer aus auf die Bergbaufolgelandschaft der Erzgebirgsregion aufmerksam machen. Gefertigt wurde das Kreuz von Paul Brockhage zum Holzbildhauersymposium 2014.

Manch einer wird sich fragen, wo der Jakobsweg eigentlich beginnt. Gerd Lauckner, der schon mehrmals mit seiner Frau die 1100 km lange Pilgerreise von Frankreich nach Spanien unternommen hat, sagt immer:“ Der Jakobsweg beginnt vor der eigenen Haustür“. Der Sinn auf dem Jakobsweg zu pilgern, ist nicht das Ziel viele Tageskilometer und Schnelligkeit zu erzielen, sondern in Gedanken mit sich selbst, über sein eigenes Leben und Tun nachzudenken. Die Erkenntnis kann Stunden, Tage oder Wochen dauern und am Ende ist man stolz auf sich, dass man dabei fast unbemerkt so viele Kilometer geschafft hat.
Wer mehr über den Jakobsweg-Silberberg erfahren möchte, hat die Möglichkeit unter www.jakobsweg-silberberg.de.
Weiterführende Informationen

im Internet: www.jakobsweg-silberberg.de
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke