Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

"AUE LIEST!“

Aue Liest!“ ist der Gewinner des Preises des Dt. Buchhandels Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Am 23. April war es wieder einmal so weit. Mit der jährlichen Leseaktion „AUE LIEST !“, wurde wieder in der ganzen Stadt gelesen, jeder konnte dabei sein und tolle Lesungen (auch an ungewöhnlichen Orten) erleben. Das Besondere in diesem Jahr: auch in den Partnerstädten Guingamp, Kadan und Solingen wurde vorgelesen.

Janine Werner las direkt in Guingamp aus dem Thriller "Der fremde Bretone" von Emmanuel Grand (original "Terminus Belz"), Karsten Skorzus las auf dem Marktplatz in Kadan einiges aus "Böhmens Alte Sagen" von Alois Jirasek und in der Schwimmhalle der Stadt Solingen haben die Schwimmer des SSV Aue-Schneeberg, die dort an einem Schwimmwettkampf teilnehmen, "Wässriges" am Beckenrand vorgelesen.

Ein weiteres Highlight waren die deutsch- französischen- Lesungen In Aue. In der Begegnungsstätte "Auer Brücke" lasen Emily- Marie Ciecelski und Françoise Oulmann aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry und in der PSS Security hat Axel Schlesinger verkleidet als D'Artagnan aus "Die drei Musketiere" von Alexandre Dumas die Zuhörer in Spannung versetzt.

Bei all den Highlights und den bereits erfolgreich etablierten Lesungen verwundert es nicht, dass es die Verantwortlichen von „Aue Liest“ mit Hilfe aller Beteiligter geschafft haben, nicht nur alle Lesebegeisterten zu unterhalten, sondern sie haben erneut den begehrten Preis des Börsenvereins gewonnen! Der Gewinn ist mit 250 € dotiert.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke