Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

ERNEUTER TEST DER BARRIEREFREIHEIT


Kinder des Hortes „Auer Weltentdecker“ nahmen zum zweiten Mal ihre Einrichtung näher unter die Lupe. Der Einladung der Kinder gefolgt war der Blindenverein des Landkreises. In der Einrichtung entdeckten die Kinder unter Anleitung von Frau Weck, dass der neue Fahrstuhl nicht spricht und so den nicht Sehenden keine Orientierung bietet, wo sie sich befinden, wenn der Fahrstuhl anhält. Aufkleber in Blindenschrift würden schnelle Abhilfe schaffen. Die Mitarbeiter erklärten den Kindern auch die Blindenschrift und spielten mit ihnen Spiele, die für Blinde und Sehschwache geeignet sind.
Die Firma Alippi stellte dem Hort für den Test netterweise auch wieder einen Rollstuhl zur Verfügung. Mit diesem testeten die Kinder die Barrierefreiheit der Einrichtung. Einige Türschwellen, sonst kein Problem, würden auf einmal neu wahrgenommen, konnten aber überwunden werden. Die Behindertentoilette im Untergeschoss, welche neben dem Fahrstuhleinbau zusätzlich installiert wurde, war den meisten Kindern unbekannt. Hier stellten sie fest, dass Rollstuhlfahrer ohne Hilfe die Tür nicht allein öffnen können.
Trotzdem hat sich in der Einrichtung in Bezug auf Barrierefreiheit einiges verbessert und das Erzieherteam wird gemeinsam mit den Kindern weiter daran arbeiten.


Melina und Lina beim Spielen. Durch die Brillen werden die Kinder in die Lage Blinder oder Sehschwacher versetzt
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo - Do:09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:30 Uhr
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke