Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

MITARBEITER DER STADTWERKE FAHREN JETZT ELEKTROAUTO



Am 18.01.2019 konnte von Geschäftsleiter Erik Fritz von der Auto Leonhardt GmbH ein E-Golf an die Stadtwerke Aue übergeben werden. Das Auto verfügt über eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h und hat eine Reichweite von ca. 200 km. Eingesetzt werden soll das Fahrzeug vorzugsweise bei Fahrten im Stadtgebiet Aue- Bad Schlema. Für die Auer Stadtwerke ist es das erste Elektroauto. Ein Fahrzeug reicht natürlich nicht um der Vorbildfunktion in Sachen Energiewende und Umweltschutz gerecht zu werden Seit Ende Februar 2018 ist bereits das erste Elektroauto des städtischen Betriebshofes unterwegs. Da es in der Innenstadt eingesetzt wird, war eines der Kriterien für die Anschaffung, dass dieses Fahrzeug extrem leise ist. Das Fahrzeug des Betriebshofes hat eine Reichweite von ca. 130 km, fährt ca. 50 hkm und wird ab 4 Uhr morgens in der Innenstadt bei den Tageseinsätzen zur Grünpflege und Bepflanzung eingesetzt.
In Aue stehen mittlerweile mehr als acht Ladepunkte für Elektroautos zur Verfügung. (Ladesäulen am Bahnhof, Helios Klinikum, Damaschkestraße am Autohaus Oppel, Lessingstraße und Solarcarport Stadtwerke) Hinzu kommen noch Ladestationen im Autohaus Leonhard im Gewerbegebiet Alberoda.

Foto: Heinrich Kohl (Bürgermeister Aue-Bad Schlema), Dr. Barbara Neubert (Geschäftsführerin Stadtwerke Aue- Bad Schlema) und Erik Fritz ( Geschäftsleiter Vertrieb/Prokurist) von der Auto Leonhardt GmbH bei der Übergabe und Ladung des Autos am Solarcarport der Auer Stadtwerke, der im vorigen Jahr zum Stadtfest in Betrieb genommen wurde.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke